Wo die Bieber mit den Wölfen eine tiefe Freundschaft pflegen und die Pfader mit den Pios das Abenteuer ihrer Jugend erleben. Pfadi steht für Offenheit und Toleranz. Alle Kinder und Jugendliche sind willkommen, es wird Rücksicht auf persönliche Bedürfnisse genommen und in der Zusammenarbeit wird ein Umfeld der Akzeptanz gebildet. 

Was macht die Pfadi?

Die Pfadi trifft sich 2x im Monat um wilde Abenteuer in der Natur zu erleben. Gemeinsam tauchen wir für ein paar Stunden in eine Geschichte ein, wo wir gemeinsam Rätsel lösen und das Zusammensein geniessen. In der Pfadi lernst du Feuer machen, Fährten lesen, Schnitzen, dich in der Natur zurechtzufinden. Das geimensame Abenteuer lehrt dich, Verantwortung für dich und für deine Teamkameraden zu übernehmen. Ein breites Angebot für jede Altersklasse bietet Spass für jeden. In fünf Altersstufen eingeteilt können wir auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder besser eingehen und es entstehen so viele Freundschaften fürs Leben.

Lager

Die Lager im Sommer und über Pfingsten sind die Höhepunkte im Pfadileben. Die gemeinsame Zeit rund um die Uhr lässt die Gruppe näher zusammenrücken und ermöglicht einen noch tieferen Einblick in die Grundwerte der Pfadibewegung.

Aktuelles

Ein Pfadibundeslager – kurz BuLa – ist ein spezieller und seltener Anlass. Nur etwa alle 14 Jahre findet das gemeinsame Lager der Pfadibewegung Schweiz statt. In einem BuLa dabei zu sein, ist deshalb ein Höhepunkt in jeder Pfadi-Karriere. Im Sommer 2022 ist es endlich wieder soweit...
Der nationale Pfadi Schnuppertag findet am Samstag, 19 März 2022 statt. Treffpunkt ist das Pfadiheim Birchi in Säriswil. Der Schnuppertag dauert von 14:00 - 17:00 Uhr und findet bei jeder Witterung draussen statt. Bei Interesse und für weitere Info`s meldet euch direkt bei der zuständigen Stufenleitung.
Der Abteilungstag der Pfadi Frienisberg findet am Wochenende vom 30. April 2022 beim Schuhlhaus Wahlendorf statt. Erlebe zusammen mit der ganzen Pfadi-Familie die Stufenübertritte und lass dich "schütteln".
Familiefüür am 21. Mai 2022. Bräteln, spielen, Lieder singen...gemeinsam mit deinen Eltern und Geschwistern.

Bei welcher Stufe kann ich mitmachen?

Biberstufe (ca. 3-6 Jahre)

Bei uns in der Biberstufe erleben wir viele verschiedenen Abenteuer mit verschiedenen Figuren. Dabei kommt das Spielen im Wald, das Gestalten unseres Biberplatzes und das z'Vieri am Lagerfeuer nie zu kurz. Bei Interesse melde dich bei der Stufenleitung.

Wolfsstufe (ca. 6-10 Jahre)

In der Wolfsstufe entdecken Kider die Pfadiwelt von vielen verschiedenen Geschichten z.B. Asterix und Obelix. Vielleicht braucht ein Detektiv unsere Hilfe? Wir lernen, in der Gruppe ein Sozialverhalten zu bilden, zusammen zu arbeiten um Rätsel zu lösen, Teamspiele zu spielen um die Sensiblität für das Umfeld und die Hilfsbereitschaft zu fördern. Man lernt wie man rücksichtsvoll mit der Natur umgeht und unter anderem wie man Feuer macht. So entsteht ein Umfeld der Akzeptanz und dies bildet die Basis für viele tolle Erlebnisse. Bei Interesse oder Fragen melde dich bei der Stufenleitung.

Pfadistufe (ca. 10-14 Jahre)

Wir sind eine coole Gruppe und wir erleben viele spannende Aktivitäten im Wald. Phantastisch, freudig, abenteuer, durchgeknallt, interessant, selbstverwirklichung, tolerant, unterhaltsam, fantasievoll, energisch. Seit ihr neugierig geworden, und zwischen 11 und 14 Jahre Alt? Dann kommt vorbei, ihr werdet es auf keinen Fall bereuen. Alle sind willkommen. In der Pfadistufe wird darauf geachtet, dass jedes Kind immer mehr Verantwortung übernehmen kann und lernt mit dieser umzugehen. Bei Interesse oder Fragen melde dich bei der Stufenleitung.

Piostufe (ca. 14-17Jahre)

Bei den Pios wird man u.a. auf die kommende Zeit als Leitperson vorberitet. In der Gruppe wird abgewechselt wer eine Aktivität plant. So entsteht eine unterhaltsame Freizeitgestaltung wie z.B. Kinobesuche, Filmabende, Spielnachmittage und vieles mehr. Braucht eine Stufe noch Leitende für eine Aktivität, sind die Pio's eingeladen aushelfen zu gehen. Mit verschiedenen freiwilligen Kursen werden die Pio's auf das planen einer Aktivität vorbereitet und sie lernen immer mehr Verantwortung zu übernehmen. Bei Interesse oder Fragen melde dich bei der Stufenleitung.

Roverstufe (ab ca. 17 Jahre)

Als Rover plant man Aktivitäten für Biber, Wölfe oder Pfader und führt diese durch. Man unternimmt, zusammen mit den anderen Rovern oder den Pios, verschiedene Ausflüge, Wanderungen aber auch Aktivitäten wie escape-room oder gemeinsames Skifahren finden statt.

Wer leitet die Pfadi?

Wir sind ein aufgestelltes und kunterbuntes Team von jungen, motivierten und engagierten Menschen. Wir waren stets den Pfadikodex und sind mit Herzblut bei der Sache!

In der Pfadi leiten kann jeder Mensch ab etwa 17 Jahren. Ab 13 Jahren können Kurse besucht werden, die einen auf die kommende Verantwortung vorbereiten. Sie sind von Vorteil, aber nicht essentiell. Alle Leitpersonen arbeiten verantwortungsbewusst und ehrenamtlich daran, den Teilnehmenden ein spannendes, bedürfnisorientiertes Programm zu bieten.

Zampano, Abteilungs- & Stufenleitung Pio's

Bei der Pfadi Frienisberg leite ich seit 2009. Mehrere Jahre habe ich mich der Wolfsstufe gewidmet, Lager und das Samstagsprogramm durchgeführt. Während dieser Zeit bildete ich mich bis zum Experten Lagersport Trekking Jugend & Kits weiter. 2014 übernahm ich mit einem Team die Ausbildung von WolfstufenleiterInnen der Pfadi Aargau.
Die Herausforderung als Abteilungsleiter der Pfadi Frienisberg gehe ich seit Mitte 2017 nach. Die Pfadi ist für mich ein Stück Heimat, welche mir viel Freude und Lebenserfahrung geschenkt hat.
Neben der Pfadi bin ich aktiver J+S Coach beim SAC Seeland und gehe klettern und bergsteigen. In meinen freien Tagen reise ich mit meinem Bulli durch Europa und entdecke neue Länder und Kulturen.
Kurse:
Lagersport Tracking Jugendsport / Kindersport
Lagersport Tracking Experte
J+s Coach
Bergsteigerteiler Gruppenleiter Kindersport/Jugendsport

Xena, Abteilungs- & Roverleitung

Ich habe 2009 bei den Wölfen bei der Pfadi Frienisberg angefangen. Schon damals waren die Lager Highlights, dies ist bis heute so geblieben. Nach der Wolfsstufe kam ich zu den Pfadern. An diese Zeit habe ich sehr schöne Erinnerungen, unter anderem an ein Bobbycarrennen in einem Sommerlager oder an das Kantonslager am Bielersee. Nachher kam ein kurzes Jahr bei den Pios bei dem ich mich frei ausleben konnte. Daraufhin wurde ich ins kalte Wasser geworfen und habe mit einem neuen Leitungsteam die Pfaderstufe übernommen. Wir wurden ein eingespieltes Team, welches geniale Momente erlebt hat, mit und ohne Kinder. Gute Erinnerungen habe ich auch an meine Leiterausbildungskurse mit vielen neuen Leiter/innen.

Seit 2021 unterstütze ich Zampano als Abteilungsleiterin.

Pfadi und unsere Abteilung mit ihrer Vielseitigkeit wurden für mich über die Jahre zu etwas sehr Wichtigem, welches ich mir nicht mehr aus meinem Leben denken kann.

Ich freue mich auf viele weitere Erlebnisse in der Pfadi.

Paloma, Stufenleitung Biber

Sit 2007 bi ig ir Pfadi Frienisberg. Vom erschte Mau ah, het mi ds Pfadiläbe packt. Ds Zämesy mit aune, ds Lache und ds Singe am ne Lagerfür und gmeinsam Abentür erläbe, das isch eifach toll. I au dene Jahr han i mängs Lager und no meh Üebige dörfe erläbe und viu spannendi Sache chönne ungernäh – das möcht i gärn aus Leiterin de Ching witergäh. D Pfadi fägt!

 

Onari, Stufenleitung Wölfe

Ig bi sit 2012 ir Pfadi u Leite sit em Summer 2018. Ar Pfadi gfaut mir ds zäme si mit viune verschidene Lüt, ds dusse si ir Natur und ds lustig ha mit enang.
Näbst dr Pfadi machi i mire Freizeit no viu Musig und i bewege mi gärn.

Ds Schaffe mit Ching gfaut mir sehr. Drum fröie Ig mi umso meh uf jedi Aktivität und jedes Lager

Melima, Stufenleitung Pfader

Ig bi sit 2011 bir Pfadi Frienisberg und leite sit 2018 d Pfadi Stufe. Ar Pfadi gfaut mir das mä zäme sache cha undernä und dusse si. Äbefuas gfaut mir wenn mä i de Lager um ds Füür cha sitze und d stimmig gniesse.

Sponsoren:

Es braucht Menschen und Unternehmen, die Vereine, wie wir einer sind, Sponsern. Ob mit finanziellen oder mit anderen Mitteln. Wir können Ihnen gar nicht genug dafür danken. Bitte brücksichtigen Sie bei ihrem nächsten Projekt unsere Sponsoren oder empfehlen Sie diese Geschäfte weiter.

Links & Nützliches

Pfadiheime mieten

Pfadiheim Birchi
Pfadiheim Ortschwaben

So findest du uns

Pfadi-Intern-App

Pfadi-Intern-App