Covid-19 Schutzmassnahmen

Die aktuelle Situation (Corona Pandemie) hat uns alle auf dem linken Fuss erwischt.
Für den Vermietungsbetrieb der Pfadiheime sind zurzeit etwas Rollenklärung und einige Schutzmassnahmen erforderlich. Juristisch gelten uneingeschränkt und vor allen anderen Regeln die aktuellen Anordnungen gemäss www.bag.admin.ch .
Praktisch heisst dies: wir sind die Anbieter der Lokalität. Sie sind Veranstalter und damit verantwortlich für die Einhaltung der aktuellen Corona Regeln wie Abstände, erforderliche Hilfsmittel, Personenlisten, Meldepflicht etc.
Unsere Rolle beinhaltet jedoch noch eine zweite Aufgabe: wir wollen und müssen auch einem nächsten Mieter eine bedenkenlose Nutzung der Räume zusichern. Auch hier gilt: zusammen schaffen wir das!

Als Veranstalter kontrollieren und steuern Sie folgende Corona-Regeln im Pfadiheim:

  1. Sie sichern uns die Einhaltung der Regeln zu. Sie orientieren Ihre Gäste voraus über die aktuellen Regeln, insb. die Abstandsregeln, sowie die Gegenstände und Hilfsmittel, die Sie zurzeit selbst mitbringen (unten Punkte 5 – 9).
  2. Sie sichern uns zu, dass sich keine Personen innerhalb des Pfadiheims aufhalten, welche Symptome aufweisen wie sie im Zusammenhang mit Covid-19 auftreten können: namentlich Erkältungssymptome, Fieber, Störungen der Verdauung, der Geschmackswahrnehmung oder anderer Sinnensorgane. Sollte(n) eine oder mehrere Person(en) aus Ihrer Gruppe während ihrem Aufenthalt derartige Symptome aufweisen, sind diese Personen sofort zu evakuieren. Der Vermieter ist unverzüglich zu kontaktieren.
  3. Beim Aufenthalt im Haus bitte die Räume regelmässig durchlüften: mindestens 10 Minuten pro Stunde.
  4. In der Küche stehen Ihnen Pfannen, Töpfe, Schüsseln und Küchenwerkzeug zur Verfügung. Deren Reinigung muss jedoch besonders aufmerksam erfolgen. Wir überlassen es Ihnen, ob Sie bereits vor dem Gebrauch sicherheitshalber einen Vorwaschgang machen. Nach dem Gebrauch ist jedoch ein gründlicher Abwasch mit heissem Seifenwasser und eine gründliche Abtrocknung vor dem Wegräumen unerlässlich.
  5. Beachten Sie, dass wir zurzeit keine Teller, Gläser, Tassen, Besteck vom Pfadiheim zur Verfügung stellen. Vorschlag: laden Sie Ihre Gäste ein, dass alle für diesmal ihr eigenes Gedeck mitbringen und dann auch wieder nach Hause nehmen (Sie können ja zur Not eine kleine Reserve an Wegwerfgeschirr und -besteck mitbringen).
  6. Sie bringen Ihre eigenen Handtücher, Küchentücher, Gummihandschuhe für den Abwasch und die Haus- Reinigung selbst mit und nehmen diese nach Gebrauch bitte auch wieder nach Hause mit.
  7. Vor Ihrer Abreise soll auch der Hausreinigung besondere Aufmerksamkeit gelten. Nebst der gründlichen Trocken- und Nassreinigung vor Ihrer Abreise (wie schon ohne Corona) bitten wir Sie, zusätzlich sämtliche
    Türgriffe innen und aussen, Tische, Küche inklusive aller Armaturen, Lavabos und Armaturen im Sanitärraum, Dusche, Toiletten etc. zu desinfizieren. Bitte lassen Sie das Desinfektionsmittel 5 Minuten einwirken (!). Desinfektionsmittel dafür steht von uns zum Gebrauch im Pfadiheim zur Verfügung.
  8. Bitte organisieren Sie sich so, dass Sie Ihre Lebensmittel (gebraucht oder ungebraucht), sowie Ihre Abfälle nach dem Anlass selbst wieder mitnehmen. Abfallsäcke ohne Gebührenmarken stehen zur Verfügung.
  9. Bei Übernachtungen orientieren Sie Ihre Gäste, dass diese nebst dem eigenen Schlafsack (wie schon vor Corona) auch alle ihr eigenes Fixleintuch und allenfalls ein eigenes Kissen pro Person mitbringen und diese benutzen! Falls Ihnen dies unmöglich ist, kontaktieren Sie uns bitte für weitere Möglichkeiten.
  10. Das Führen von Teilnehmerlisten ist grundsätzlich Ihre Sache. Uns reicht der Mieterkontakt auf dem Vertrag. Jedoch ist es unerlässlich, dass Sie uns melden, wenn innerhalb von 10-14 Tagen nach Ihrem Anlass ein Corona-Fall bei Ihren Gästen auftreten sollte, so dass wir weitere erforderliche Massnahmen ergreifen können.

Es liegt uns viel daran, dass Sie – und auch die nächsten Gäste – einen unbedenklichen Aufenthalt geniessen können.

Download Schutzkonzept Pfadiheim Birchi

Download Schutzkonzept Pfadiheim Ortschwaben

Kontakt

Abteilungsleitung:

 

Zampano (Reto Metzger)
al@pfadi-frienisberg.ch

 

Quirl (Enrico Balzardi)
al@pfadi-frienisberg.ch 

 

Elternratspräsidium:

 

Maria Vogt
praesidium@pfadi-frienisberg.ch

 

Heimvereinpräsidium:

 

Peter Egli "Sifu"
eglipesche@bluewin.ch

 

Sponsoren

 

 

Datenschutz nach EU Recht